fohlenmilch

Ruppiner Fohlenmilch

Zucht- und Aufzuchtfutter
Artikelnummer
009724

Unsere Fohlenmilch dient als Warmtränke für Fohlen und ist ein Magermilchgetränk mit 81% Milchbestandteilen, 21% Rohprotein und 19% Rohfett. Sie ist ein vollwertiger Ersatz für die Muttermilch und wird eingesetzt, wenn die Stute zu wenig oder keine Milch hat oder bei mutterlosen Fohlen. Sie kann auch bei Pferden angewendet werden, die keine feste Nahrung zu sich nehmen können.

Abpackung
12,5 kg / Sack

Zusammensetzung

Magermilchpulver, Molkenpulver, Palmöl, Milchfett, Kokosöl, Sonnenblumenöl,

Analytische Bestandteile und Gehalte (je kg)

  • Rohprotein: 21,00 %
  • Rohfett: 19,00 %
  • Rohfaser: 0,10 %
  • Rohasche: 7,30 %
  • Lysin: 1,80 %
  • Phosphor: 0,70 %
  • Calcium: 0,80 %
  • Natrium: 0,60 %

Fütterungsempfehlung

Als Ergänzungsfuttermittel soll die Fohlenmilch an Fohlen bis zu einem Höchstalter von 6 Monaten verfüttert werden. 
Dosierungsempfehlung: 150 - 200 g / Liter Wasser (40° C). Die Fohlenmilch soll 2 - 3 mal täglich mit 2 - 3 Litern vertränkt werden.

Für welche Fohlen ist Ruppiner Fohlenmilch geeignet?

Ruppiner Fohlenmilch ist ein vollwertiger Muttermilchersatz und kann eingesetzt werden, wenn die Stute zu wenig oder gar keine Milch hat. 

Wie viel Ruppiner Fohlenmilch soll ich meinem Fohlen geben?

  • 150 - 200 g / Liter Wasser (40° C)
  • Die Fohlenmilch soll 2 - 3 mal täglich mit 2 - 3 Litern vertränkt werden. Die fertige Milch sollte etwas abkühlen und die Temperatur vor dem Tränken noch einmal kontrolliert werden, damit sie nicht zu heiß ist. 

Wie lange sollte ich meinem Fohlen die Ruppiner Fohlenmilch geben?

Ruppiner Fohlenmilch kann bis zu einem Alter von 6 Monaten gegeben werden. 

Braucht mein Fohlen noch zusätzliches Futter?

Dein Fohlen sollte auf jeden Fall hochwertiges Raufutter zur Verfügung haben. Zusätzlich kann Kraftfutter gefüttert werden. Unser Ruppiner Zuchtmüsli kann problemlos von Beginn an vom Fohlen mitgefressen werden.