pellets ruppiner gastro-care

Ruppiner Gastro-Care

Ruppiner Nahrungsergänzer
Artikelnummer
009740

Ruppiner Gastro - Care ist ein Ergänzungsfuttermittel, das zur Unterstützung der Regeneration der Magenschleimhaut beitragen kann. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Auslöser für Magenschleimhautläsionen, Magengeschwüre, Koliken oder allgemeine Magenprobleme beim Pferd. Häufige Ursachen sind Fehler im Fütterungsmanagement, Stress, Transporte, Krankheiten, aber auch soziale Dysbalancen in der Herde. Ruppiner Gastro – Care unterstützt dabei, überschüssige Magensäure auszugleichen und zu puffern. So kann ein natürliches Verdauungsmilieu gefördert werden. Anders als andere Produkte hemmt es nicht die Produktion der Magensäure, sondern puffert überschüssige Magensäure auf natürliche Weise ab. Außerdem enthält es wertvolle Bestandteile, die zur Bildung einer Schutzschicht für die Magenschleimhaut beitragen können. Weitere Inhaltsstoffe wie extrudierte Leinsamen und Bierhefe tragen zur Bildung einer schützenden Schicht auf der Magenschleimhaut bei. Lebendhefe dient als Probiotikum, kann den Lebensraum für anaerobe Bakterien verbessern und die Faserverdauung fördern.

Das Produkt eignet sich insbesondere für Pferde, die zu einem empfindlichen Magen oder Magengeschwüren neigen. Aber auch für stressanfällige Pferde, vor Transporten oder anderen Belastungssituationen eignet sich die Gabe.
 

Abpackung
3 kg Eimer

Zusammensetzung

Weizengrießkleie, Kohlensaurer Algenkalk, Luzernegrünmehl, Bierhefe, Zuckerrübenmelasse, Leinsamen, extrudiert, Magnesiumoxid, Weizenkleie, extrudiert

Analytische Bestandteile und Gehalte (je kg)

  • Rohprotein: 12,20 %
  • Rohfett: 4,50 %
  • Rohfaser: 6,90 %
  • Rohasche: 32,60 %
  • Lysin: 0,49 %
  • Methionin: 0,18 %
  • Phosphor: 0,55 %
  • Calcium: 8,72 %
  • Natrium: 0,35 %
  • Magnesium: 1,92 %
     

Zusatzstoffe (je kg)

Zootechnische Zusatzstoffe:
Darmflorastabilisatoren und Mikroorganismen:
1,3x1011KBE Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077 (E1711/4b1711/4a1711)
 

Fütterungsempfehlung

Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Saccharomyces cerevisiae CNCM I-1077 (E1711/4b1711/4a1711) nur an Pferde mit bis zu 30 g je 100 kg Körpergewicht und Tag verfüttert werden. Wir empfehlen eine Gabe von 15 g – 30 g / 100 kg Körpergewicht / Tag. Für einen optimalen Effekt sollte das Futter auf mindestens 2 Mahlzeiten am Tag aufgeteilt und in das tägliche Kraftfutter eigemischt werden. Bei einem Großpferd (600 kg) empfiehlt sich eine Gabe von 90 g – 180 g / Tier / Tag. Die Fütterungsempfehlung bezieht sich auf eine Raufutteraufnahme (Heu) von 1,5 kg je 100 kg Körpergewicht und Tag. Die optimale Dosierung sollte individuell für jedes Pferd bestimmt werden. Verabreichen Sie Ruppiner Gastro-Care über einen Zeitraum von bis zu vier Wochen.

Hinweis: Es wird empfohlen bei dem Verdacht auf Magengeschwüre den Rat eines Tierarztes einzuholen.