Spezialfutter Neuruppin

Gesunde Tiere  -  Gesunde Menschen

Luzernecobs
Ruppin Luzerne Sack

Ruppiner Luzernecobs

Strukturfutter und -müsli

Ideal zur Kraftfutterergänzung und - aufwertung

Ruppiner Luzernecobs haben einen niedrigen Stärke- und Zuckergehalt, jedoch einen hohen Eiweißgehalt. Hervorzuheben sind auch die hohen Gehalte an Aminosäuren, wodurch sie besonders den Muskelaufbau unterstützen können. Sie eignen sich insbesondere zum Ausgleich des Calcium-Phosphor-Verhältnisses bei einer getreidereichen Fütterung. Grundsätzlich eignet sich Luzerne hervorragend zur Aufwertung des Rau- oder Krippenfutters für hochtragende Stuten, Fohlen in der Entwicklung, ältere Pferde oder Pferde die an Gewicht zunehmen sollen. 

Pferden, die nur leichte Arbeit verrichten, sollte Luzerne aufgrund des hohen Eiweißgehalts nicht in zu großen Mengen gefüttert werden und lediglich zur Aufwertung von Kraft - oder Mineralfutter dienen. Für Pferde, die Hufrehe-, EMS- oder Cushing- belastet sind, eignet sich die Pflanze nicht. Speziell während der Weidesaison sollte die Fütterung angepasst werden, um aufgrund der Kombination von jungem Gras und Luzerne einen Eiweißüberschuss zu vermeiden.
 


VORTEILE:

  • Hohe Aminosäuregehalte können den Muskelaufbau unterstützen
  • Ausgleich des Calcium - Phosphor - Verhältnisses bei getreidereicher Fütterung
  • Aufwertung des Rau - oder Krippenfutters für hochtragende Stuten, Fohlen in der Entwicklung, ältere Pferde oder Pferde, die an Gewicht zunehmen sollen

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Luzernegrünmehl

Analytische Bestandteile und Gehalte (je kg)

Analytische Bestandteile und Gehalte (je kg):
  • Rohfaser: 23,90 %
  • Rohfett: 2,70 %
  • Rohprotein: 15,80 %
  • Rohasche: 9,90 %
  • Calcium: 1,50 %
  • Phosphor: 0,30 %
  • Natrium: 0,10 %
  • Magnesium: 0,30 %

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung

Ruppiner Luzernecobs sollten aufgrund ihrer hohen Quellfähigkeit immer eingeweicht mit einem Mischverhältnis von 2:1 (Wasser: Luzernecobs) verfüttert werden. Die Einweichzeit sollte mindestens 20 Minuten betragen. In individueller Menge als Krippenfutterersatz oder Zusatz geeignet.

  • Zur Aufwertung des Grundfutters: tägl. 0,3 bis 0,5 kg je 100 kg Körpergewicht
  • Zur Fütterung von Sport- und Zuchtpferden: tägl. 500 bis 800 g je 100 kg Körpergewicht
  • Langsam anfüttern
  • Zur Verbesserung der Kautätigkeit zwei Hände Luzerne in das Krippenfutter
     

 

 

Für welche Pferde sind Ruppiner Luzernecobs geeignet?

Ruppiner Luzernecobs sind geeignet für Pferde, …

  • die sich im Muskelaufbau befinden
  • die mittel bis schwer gearbeitet werden
  • die sehr getreidereich gefüttert werden

Für welche Pferde eignen sich Ruppiner Luzernecobs nicht?

Ruppiner Luzernecobs sind aufgrund des hohen Eiweißgehaltes nur bedingt für Pferde geeignet, die leicht gearbeitet werden. Bei Pferden, die Hufrehe- EMS- oder Cushing-belastet sind, sollte auf die Gabe von Luzerne verzichtet werden. 

Wie viel Ruppiner Luzernecobs sollte ich meinem Pferd geben?

Ruppiner Luzernecobs sollten aufgrund ihrer hohen Quellfähigkeit immer eingeweicht mit einem Mischverhältnis von 2:1 (Wasser: Luzernecobs) verfüttert werden. Die Einweichzeit sollte mindestens 20 Minuten betragen. In individueller Menge als Krippenfutterersatz oder Zusatz geeignet.

  • Zur Aufwertung des Grundfutters: tägl. 0,3 bis 0,5 kg je 100 kg Körpergewicht
  • Zur Fütterung von Sport- und Zuchtpferden: tägl. 500 bis 800 g je 100 kg Körpergewicht
  • Langsam anfüttern
  • Zur Verbesserung der Kautätigkeit zwei Hände Luzerne in das Krippenfutter
25 kg
Sack
Einzelpreis
22,20 €
Artikelnummer
009742