Ruppiner Selen
3 kg EQUI-Selen Eimer Frontansicht

Ruppiner Selen

Ruppiner Nahrungsergänzer
Artikelnummer
009734

Ergänzungsfuttermittel zum Ausgleich eines Selenmangels

Als Zellschutzpräparat weist Ruppiner Selen durch zwei hochwirksame Selen-Quellen, Vitamin E und Traubentrester antioxidative Eigenschaften auf. Diese verlangsamen oder verhindern eine Oxidation anderer Substanzen. Außerdem dient es zur Unterstützung des Immunsystems und des Muskelstoffwechsels. Ein Selenmangel kann zu Schäden der Muskulatur mit Steifheiten oder sogar Lahmheiten führen. Ein Mangel entsteht oft durch selenarme Böden und daher sollte es in bedarfsgerechter Menge hinzugeführt werden. Eine Überversorgung mit Selen sollte jedoch auch vermieden werden.


VORTEILE:

  • Wirksame Kombination aus organisch und nicht organisch gebundenem Selen
  • Kann helfen einen Selenmangel auszugleichen 
  • Unterstützung des Immunsystems und des Muskelstoffwechsels
  • Mit Vitamin E zur optimalen Verwertung  
Abpackung
3 kg-Eimer
Downloads
Ruppiner Selen548.47 KB

Zusammensetzung

Weizengrießkleie, Traubenkernmehl und Traubentrester, getrocknet, Zucker, Glucose, Leinsamen, extrudiert, Weizenkleie, extrudiert, Hefe, getrocknet

Analytische Bestandteile und Gehalte (je kg)

  • Rohprotein: 10,70 %
  • Rohfett: 7,90 %
  • Rohfaser: 8,40 %
  • Rohasche: 3,06 %
  • Phosphor: 0,47 %
  • Calcium: 0,49 %
  • Natrium: 0,02 %
  • Magnesium: 0,26 %

Zusatzstoffe (je kg)

  • Vitamin E (3a700): 5.000 mg
  • Selen als Natriumselenit (E8): 25 mg
  • Zink-L-Selenomethionin (3b818): 25 mg

Fütterungsempfehlung

Dieses Ergänzungsfuttermittel darf aufgrund der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Spurenelementen nur mit bis zu 9 g pro 100 kg Körpergewicht und Tag verfüttert werden.

Nur zur kurzzeitigen Anwendung bestimmt.

Einsatzempfehlungen:

  • Erwachsene Pferde (600 kg): 50 g / Tier / Tag
  • Fohlen: max. 15 g / Tier / Tag

Die Fütterungsempfehlung bezieht sich auf eine Raufutteraufnahme (Heu) von 1,5 kg je 100 kg Körpergewicht und Tag.

Wie viel Ruppiner Selen sollte ich meinem Pferd füttern?

Dieses Ergänzungsfuttermittel darf aufgrund der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Spurenelementen nur mit bis zu 9 g pro 100 kg Körpergewicht und Tag verfüttert werden. Nur zur kurzzeitigen Anwendung bestimmt.

Einsatzempfehlungen:

  • Erwachsene Pferde (600 kg): 50 g / Tier / Tag
  • Fohlen: max. 15 g / Tier / Tag

Die Fütterungsempfehlung bezieht sich auf eine Raufutteraufnahme (Heu) von 1,5 kg je 100 kg Körpergewicht und Tag.

Wie lange sollte ich meinem Pferd Ruppiner Selen füttern?

Die Fütterung ist nur für eine Kurzzeitanwendung bestimmt. Ruppiner Selen sollte nicht länger als 4 Wochen gefüttert werden.  

Für welche Pferde ist Ruppiner Selen geeignet?

Ruppiner Selen ist grundsätzlich für alle Pferde geeignet, die ihren Selenbedarf nicht über die tägliche Fütterung decken können und einen dementsprechenden Mangel haben.

Bei welchen Problemen kann Ruppiner Selen helfen?

Ein Selenmangel kann zu Schäden an der Muskulatur, Verspannungen und sogar Lahmheiten führen. Ruppiner Selen kann den Mangel ausgleichen, wodurch die Symptome gelindert werden können.

Darf Ruppiner Selen an tragende, laktierende Stuten und Fohlen gefüttert werden?

Ja, insbesondere Zuchtstuten im letzten Drittel und Fohlen haben einen erhöhten Bedarf. Fohlen dürfen maximal 15 g/ Tag aufnehmen.