Ruppiner Wiesencobs
Ruppiner Wiesencobs Front
Sack Ruppiner Wiesencobs Rückseite

Ruppiner Wiesencobs

Strukturfutter und -müsli
Artikelnummer
009745

Grundfutter aus natürlicher Kräuterwiese

Strukturreiches Raufutter in ausreichender Menge und Qualität ist die Basis einer optimalen Pferdefütterung. Ruppiner Wiesencobs ist ein Heucobs aus natürlicher Kräuterwiese, ist proteinarm und ein optimaler und hochwertiger Raufutterersatz. Sie sind für alle Pferde und Ponys jeder Rasse geeignet. Die schmackhaften Pellets bestehen aus 100% Weidegras und können bei einer unzureichenden Menge oder Qualität des Raufutters ergänzend dazu gefüttert werden. Die Ruppiner Wiesencobs bieten für eine Vielzahl von Fütterungsproblemen eine gute Alternative. Egal, ob als Ergänzung bei Pferden mit wenig Weidegang oder Raufutterzugang, bei alten oder mageren Pferden mit Fressstörungen oder bei Zahnproblemen sind sie bestens geeignet. 


VORTEILE:

  • Proteinarm
  • Hochwertiger Raufutterersatz
  • Sehr schmackhaft
  • Eine gute Alternative bei wenig Weidegang, eingeschränktem Raufutterzugang, bei alten oder mageren Pferden mit Fressstörungen, bei Zahnproblemen
Abpackung
20 kg Sack

Fütterungsempfehlung

Ruppiner Wiesencobs sollten Aufgrund ihrer hohen Quellfähigkeit immer eingeweicht, mit einem Mischverhältnis von: 2:1 (Wasser : Wiesencobs) verfüttert werden. Die Einweichzeit sollte mindestens 20 - 30 Minuten betragen. 

Je nach zu ersetzender Raufuttermenge: 1,5 - 2 kg pro 100 kg Körpergewicht
 

Für welche Pferde sind Ruppiner Wiesencobs geeignet?

Ruppiner Wiesencobs sind grundsätzlich für alle Pferde geeignet. Ideal sind sie insbesondere für Pferde, die...

  • eine Ergänzung oder den Ersatz des Raufutters benötigen
  • Zahnprobleme oder Zahnausfall haben und dementsprechend schlecht kauen können
  • zunehmen sollen, aber nicht so viel Energie benötigen 
     

Wie viel Ruppiner Wiesencobs sollte ich meinem Pferd füttern?

Je nach zu ersetzender Raufuttermenge: 1,5 kg - 2 kg pro 100 kg Körpergewicht 

HINWEIS: Ruppiner Wiesencobs sollten aufgrund ihrer hohen Quellfähigkeit immer eingeweicht, mit einem Mischverhältnis von: 2:1 (Wasser:Wiesencobs) verfüttert werden. Die Einweichzeit sollte mindestens 30 Minuten betragen.